fbpx

Wie du deinem Greyhound die Krallen richtig schneidest

Sky

Sky

Chefredakteur

Sky

Sky

Chefredakteur

Das Trimmen der Krallen ist ein wichtiger Bestandteil der Pflege deines Greyhounds. Die Länge und der Zustand der Krallen deines Windhundes haben einen unmittelbaren Einfluss auf sein Wohlbefinden. Wir zeigen dir, wie du die Krallen deines Hundes richtig pflegst und welche Ressourcen du dabei zu Rate ziehen kannst.

Inhaltsübersicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Wann sind die Krallen eines Greyhounds zu lang?

Klack, klack, klack, klack - klingt es so, wenn dein Greyhound spazieren geht? Ein lautes Klackern ist ein Indikator dafür, dass die Krallen deines Windhundes zu lang sind und du sie kürzen musst. Kontrolliere die Länge der Krallen, indem du deinen Greyhound stillstehen lässt und seine Pfoten vom Boden aus betrachtest. Berühren die Krallen deines Windhundes den Boden? Wenn ja, müssen sie auf jeden Fall gekürzt werden.

Wieso Hundekrallen den Boden nicht berühren sollten

Die Krallen deines Hundes sollten den Boden im Stand nicht berühren. Dies übt nämlich Druck auf Ballen und Knochen im Fuß aus, was im Laufe der Zeit zu ernsthaften Haltungsschäden im gesamten Körper deines Windhundes führen kann, da er mit dem Ungleichgewicht umgehen muss, das durch die Fehlstellung der Pfote entsteht. Abgesehen davon riskierst du Verletzungen an Nägeln, Zehen und Füßen, wenn dein Greyhound mit zu langen Krallen herumflitzt. Und ich kann dir sagen: Diese Art von Verletzungen brauchen in der Regel eine lange Zeit, um zu heilen. In dieser Zeit darf dein Windhund nicht flitzen und auch auf keine langen Spaziergänge gehen. Das wird deine Fellnase auf Dauer nicht glücklich machen. Deshalb, nimm dir unbedingt regelmäßig Zeit für die Krallenpflege!

Wie oft du die Krallen deines Greyhound schneiden solltest

Das hängt davon ab, wie schnell die Krallen deines Windhundes wachsen und wie lang ihr Quick (das 'Lebige', das Blutgefäss innerhalb der Kralle) aktuell ist. Wenn die Krallen deines Hundes nach dem Schneiden eine ordentliche Länge haben - was bedeutet, dass die Krallen deines Greyhounds den Boden im Stand nicht berühren - wirst du sie wahrscheinlich ein- oder zweimal im Monat schneiden müssen. Wenn du siehst, dass sie nach dem Trimmen immer noch den Boden berühren, musst du zuerst an einer Rückbildung des Quicks arbeiten. Um das zu erreichen, solltest du die Nägel deines Windhundes alle paar Tage (mindestens einmal pro Woche) nachschneiden, bis du Fortschritte siehst. Sobald sich der Quick zurückgebildet hat, kannst du zu einem entspannteren Zeitplan übergehen.

Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Hundepediküre?

Ich beginne Skys Pedi-Pedi-Behandlung gerne nach einem Spaziergang, wenn er entspannt und ein wenig müde ist. Normalerweise legt er sich dann einfach in eines seiner (sieben, lol) Betten und schlummert vor sich hin. Das sorgt für eine entspannte Atmosphäre und für einen sehr folgsamen Hund.

Welche Hilfsmittel du für die Krallenpflege deines Greyhounds verwenden kannst

Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, wenn es um Nagelpflegegeräte für Hunde geht. Entweder du entscheidest dich für eine Kombination aus dem klassischen Hunde-Nagelknipser und einer Nagelfeile oder du entscheidest dich für einen elektrischen Dremel.

Das verwende ich für Sky's Pedi-Pedi:

Pfotenbalsam

Hunde Krallenschere

Nagelfeile

Taschenlampe

Socken

Wie du den Quick (das Lebige) in der Hundekralle erkennst

Ich empfehle dringend, eine Taschenlampe zu verwenden, um klar zu sehen, wo der Quick endet. Auf diese Weise hast du einen klaren Hinweis darauf, wie viel Horn du problemlos entfernen kannst, ohne den Hund zu verletzen.

Wenn du mit einer Taschenlampe von hinten gegen die Kralle leuchtest, wirst du einen rosafarbenen/dunkleren Teil im Nagel deines Hundes sehen. Das ist der Quick: das Blutgefäß im Horn des Nagels. 

Der richtige Schnitt, um Krallen zu kürzen

Beim Einsatz von Krallenscherenkombiniere ich gerne die traditionelle mit der alternativen Schnittlinie. Im Grunde nimmst du das Horn um den Quick herum ab und nicht nur die vordere Spitze des Nagels. Das hilft dem Quick, sich zurückzubilden und in Schach zu bleiben. Hier ist eine Illustration, um besser zu vermitteln, was ich zu sagen versuche.

Traditioneller und alternativer Schnitt für Krallenpflege

Unabhängig davon, ob du Krallenschere oder Dremel verwendest: Trage immer nur ganz dünne Späne Horn aufs Mal ab. Vermeide unbedingt in den Quick zu schneiden oder in die Nähe der Nervenenden zu kommen, da dies deinen Hund verletzen würde. Nimm dir ruhig Zeit und lobe deinen Greyhound für gutes Verhalten. Dies kann aufmunternde Worte, Streicheleinheiten oder ein gelegentliches Leckerli einschließen. Denk einfach daran, die Situation ruhig und entspannend zu gestalten, statt sie aufregend zu machen. Was dein eigenes Verhalten betrifft, versuche das Krallenschneiden mit gesundem Selbstvertrauen anzugehen und verhalte dich so, als wäre alles ganz selbstverständlich. Windhunde sind sehr sensibel und merken schnell, wenn du nervös oder zögerlich bist. Dies kann wiederum dazu führen, dass der Hund selbst hibbelig und ängstlich wird.

Wenn du dich für den Einsatz einer Krallenschere entscheidest, musst du jeweils mit einer Nagelfeile nacharbeiten, um nahe genug an den Quick heranzukommen, um dessen Rückbildung zu fördern.

Wenn du einen Dremel verwendest, achte darauf, die Kralle immer nur für maximal 1-2 Sekunden zu berühren, da die Reibung viel Hitze erzeugt und du deinen Hund nicht verbrennen willst.

Eher der visuelle Typ?

Shout out an Natalie Powell! Schau dir hier ihr Video an wie sie die Krallen ihrer Greyhoundhündin Olive mit dem Dremel kürzt!

Wann du mit Kürzen aufhören musst

Sobald du den kreideartigen Teil passiert hast und ein eher fleischiger Abschnitt zum Vorschein kommt, musst du sofort aufhören zu feilen. Dies zeigt an, dass der Quick direkt darunter liegt. Wenn du jetzt weiter feilst, wirst du in das Blutgefäß einschneiden, was dazu führt, dass der Nagel heftig blutet. Manchmal passiert das aber auch den Besten von uns! Falls du trotz aller Vorsichtsmaßnahmen einer solchen blutigen Tragödie konfrontiert wirst, drücke den betroffenen Nagel vorsichtig in eine Schüssel mit Maisstärke. Dies wird dem Blut helfen, zu gerinnen. Sobald sich der Blutstrom gelegt hat, reinigst du den Zeh vorsichtig mit einem feuchten Tuch und desinfizierst ihn.

Wenn die Nägel deines Windhundes nach diesem Trim immer noch den Boden berühren, sind die Krallen technisch gesehen immer noch zu lang. Das bedeutet, dass seit dem letzten Krallenschneiden zu viel Zeit vergangen ist, wodurch der Quick weiter herauswachsen konnte. Was du in dieser Situation tun solltest, ist ein paar Tage bis zu einer Woche warten und dann erneut vorsichtig kürzen. Durch kontinuierliches Nachschneiden eines kleinen Teils jeder Kralle wird sich der Quick im Laufe einiger Wochen oder Monate zurückbilden, bis zu einem Punkt, an dem die Krallen deines Greyhounds den Boden im Stand nicht mehr berühren. Von da an kannst du den Trimmintervall auf alle 2 Wochen oder länger reduzieren.

So wird aus Krallenschneiden ein Hunde-Wellnessprogramm

Wenn du wie ich eine Crazy-Dog-Lady bist kannst du die Gelegenheit des Krallenschneidens nutzen, um sie mit einer richtigen Verwöhnsession für deinen Windhund zu kombinieren. Ich trage gerne Pfotenbalsam auf alle Ballen und Zehen auf und kontrolliere gleichzeitig jede Stelle auf kleine Verletzungen, festsitzende Fremdkörper (wie kleine Steine) oder mögliche Corns. Dies hilft dir, über die Gesundheit deines Greyhounds auf dem Laufenden zu bleiben und zu verhindern, dass kleinere Verletzungen übersehen werden und sich möglicherweise infizieren.

Warum die Socken, fragst du? Pfotenbalsam neigt dazu, ziemlich fettig zu sein. Um zu verhindern, dass unser Greyhound auf dem Boden ausrutscht, habe ich ihm ein paar Anti-Rutsch-Socken für zusätzlichen Halt besorgt. Außerdem hält es ihn davon ab, den offensichtlich köstlichen Pfotenbalsam direkt wieder von seinen Pfoten zu lecken!

Wieso andere Hundehalter denken, dass die Krallen deines Windhundes immer noch zu lang sind

Im Allgemeinen gibt es zwei Haupttypen von Hundepfoten. Der eine ist der "Cat Foot" ("Katzenfuß"-Typ), der andere der so genannte "Hare Foot" ("Hasenfuß").

Die meisten Hunderassen, zumindest dort, wo wir leben, haben eine "Cat Foot" Pfote. Diese Pfotenform ist ziemlich kompakt und hinterlässt beim Laufen im Schnee einen katzenartigen Pfotenabdruck. Rassen mit "Cat Foot" Pfoten sind zum Beispiel der Dobermann, die Deutsche Dogge oder der Viszla. Auf dem Bild unten siehst du vielleicht, dass deren Zehen eher kurz sind und die Nägel etwas weiter oben an der Pfote angesetzt sind.

Im Gegensatz dazu weist der "Hare Foot" Hundefuß verlängerte Zehen auf. Die Krallen dieses Fußtyps können aufgrund ihrer physiologischen Struktur länger werden, bevor sie beim Laufen ein klackendes Geräusch von sich geben. Ein klassischer Vertreter des "Hare Foot" ist - du hast es erraten - der Greyhound!

Windhunde haben Hasenfüsse aka Hare Foot

"Ein Fußtyp, den man bei Hunden findet, ist der "Hasenfuß", der dazu neigt, ein langes drittes Zehenglied zu haben. Rassen, die schnelle Sprints oder einen rasanten Galopp haben, benötigen diese Art von Fuß, und das beste Beispiel dafür ist der Greyhound. Ihre hasenartigen Füße geben ihnen eine maximale Hebelwirkung, und da sie gut geknöchelt und kompakt sind, haben sie eine bessere Traktion und benötigt weniger Energie, um die Füße beim Rennen anzuheben. Wenn sich ihr Gewicht nach vorne verlagert, wird der Fußballen zum Drehpunkt und ihre Fesseln (Knie) und Zehen werden zu einem Hebel, während die dick gepolsterten Pfoten als Stoßdämpfer fungieren - - - und alles beginnt mit den Füßen."

Aus dem Englischen von https://nationalpurebreddogday.com/hare-foot/

Was tun wenn dein Windhund Angst vorm Krallenschneiden hat

Einige Hunde wurden in der Vergangenheit vielleicht schon einmal bei der Krallenpflege geschnitten, was dazu führt, dass sie Angst vor dem Krallenschneiden haben. Andere verhalten sich nervös, wenn sie zum ersten Mal einen Dremel hören. Es ist immer ratsam, zuerst die Quelle des Stresses herauszufinden, um dann damit zu beginnen, den Hund auf eine positive Weise zu konditionieren. Es gibt eine Fülle von hilfreichen Ressourcen, auf die ich auf meinem Weg gestoßen bin, die direkt bei dieser Aufgabe helfen können. Die umfassendste und hilfreichste Ressource, die ich bis jetzt zu diesem Thema finden konnte, ist diese Facebook-Gruppe auf Englisch. Du kannst aber alle Kommentare und Beiträge mit einem Klick ins Deutsche übersetzen:

Sie versorgen dich nicht nur mit einer Fülle von Krallen- und Pfotentheorie, sondern bieten auch hunderte von Videos an, wie du deinen Hund konditionierst, das Nageltrimmen zu akzeptieren. Außerdem findest du Anleitungen, wie du zum Beispiel ein Kratzbrett für die Krallenpflege deines Hundes bauen kannst, als Alternative zum manuellen Krallenschneiden. Dies ist besonders hilfreich für sehr unruhige Hunde, die zu ängstlich sind, um ihre Krallen auf traditionelle Weise trimmen zu lassen.

Beende die Krallenpflege immer mit einer positiven Note

Wenn das bedeutet, dass du anfangs nur eine einzige Kralle kürzen kannst, dann sei es so. Lobe deinen Windhund und lass ihn ausruhen. Du kannst problemlos mit der nächsten Zehe eine oder zwei Stunden später weitermachen.

Who Dis?

Who Dis?

Ich bin Sky, der Gastgeber und Chefredakteur von HoundToday! Ich möchte die Leute wissen lassen, dass wir ehemaligen Renn-Greyhounds fabelhafte Haustiere sind! Viele von uns sind auf der Suche nach dem perfekten Zuhause für immer, in das wir wechseln können, nachdem unsere Karriere auf der Rennbahn vorbei ist. Meine Menschen helfen mir dabei, die Botschaft zu verbreiten, indem sie Informationen über Ernährung, Training, Gesundheit und den Adoptionsprozess bereitstellen.

Über uns

Mehr lesen

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Share on print
Print
Weiterlesen

Ähnliche Artikel

adopt a greyhound

Woher kommt mein Ex-Racing-Greyhound?

Neugierig, wie das Leben deines pensionierten Greyhounds vor der Adoption war? Möchtest du herausfinden, woher dein schneller Freund kommt und ob es da draußen vielleicht noch Wurfgeschwister gibt? Hier erfährst du mehr!

Kornfeld, Kohlenhydrate in der Hundeernährung

Raw dog food with carbs

Kohlenhydrate können, müssen aber nicht Bestandteil einer ausgewogenen Hundeernährung sein. Finde heraus, wann deren Einsatz sinnvoll sein könnte und lerne, wie du sie korrekt in den Menüplan einberechnest!

raw feeding a dog BARF

Soll Ich Meinen Hund BARFen?

Suchst du nach einer ausgewogenen und artgerechten Ernährung für deinen Greyhound? Lerne alles über die Rohfütterung des Hundes und warum die BARF-Methode die richtige für dich sein könnte!

WHAT'S YOUR

Wagging Tale