fbpx

Soll Ich Meinen Hund Roh Ernähren?

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

So, dein Greyhound steht also kurz davor, bei dir einzuziehen, und du fragst dich nun, was du ihm füttern sollst? Vielleicht hast du schon mal von Leuten gehört, die ihren Hund roh ernähren? Wir waren genau in dieser Position! Wir haben alle möglichen Foren und Facebook-Gruppen konsultiert, uns alle Videos angeschaut, die YouTube zu diesem Thema zu bieten hat, uns angeschaut, was in Greyhound Racing Kennels üblicherweise gefüttert wird, mit anderen Greyhoundadoptanten gesprochen und hatten dann schließlich nach einem informativen Nachmittag mit einer zertifizierten Tierheilpraktikerin endlich Klarheit.

Die Entscheidung war gefallen:

"Ich soll mit natürlichen, frischen und gesunden Zutaten gefüttert werden!"
Editor in Chief
Sky
Futter-Empfänger

Die Rohfütterung von Hunden ist im Prinzip eine uralte Praxis, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass sich unsere Vorfahren viel dabei gedacht haben - es war einfach der natürliche Weg. In letzter Zeit ist das Interesse an Rohfütterung wieder gestiegen, und draus sind auch einige Theorien entsprungen, die versuchen, diese Praxis zu optimieren. Nach unseren eigenen Recherchen haben wir uns für eine Fütterungsmethode namens BARF entschieden.

WAS IST BARF?

BARF ist eine Abkürzung die für folgendes steht:

Diese Fütterungsmethode besteht aus rohen und frischen Zutaten. Ihre Inhaltsstoffe und deren Verhältnis basieren auf der anatomischen Beschaffenheit eines durchschnittlichen Beutetieres.

Tierärzte reagieren oft skeptisch, wenn sie hören, dass ein Hund roh gefüttert wird

Und das zu Recht! Viel zu oft denken Besitzer, dass sie ihrem Hund etwas Gutes tun, indem sie ihm einfach einen Napf voll rohem Fleisch vom Metzger vorsetzen. Dies ist jedoch keine artgerechte Ernährung! Was gut gemeint ist, kann schnell gefährlich werden, da dem Hund dadurch lebenswichtige Vitamine und Elemente fehlen, die er für ein gesundes und glückliches Leben benötigt.

Wir sind hier, um dir zu zeigen, wie du deinen Windhund artgerecht und ausgewogen ernährst.

WAS GEHÖRT IN EINE BARF MAHLZEIT UND WIE BERECHNE ICH EINEN BARF MENÜPLAN?

Vorab: BARF ist keine Raketenwissenschaft! Es gibt jedoch einige Dinge, worauf du achten musst, um eine ausgewogene Ernährung für deinen Hund zu gewährleisten. Wir stützen unsere BARF-Portionen in erster Linie auf die Studien von Hundeernährungsexperten, wie zum Beispiel Swanie Simon, Dr Nick Thompson, Nadine Wolf und der Raw Feeding Veterinary Society , um nur einige zu nennen.

Wenn du daran interessiert bist, mehr über den Nährstoffbedarf von Hunden und verschiedene Fütterungsformen im Allgemeinen zu erfahren, können wir dir das folgende Buch wärmstens empfehlen:

Wenn du nur einen kurzen Blick auf den Nährstoffbedarf deines Hundes werfen möchtest, findest du hier einen praktischen Rechner für erwachsene Hunde, der vom amerikanischen National Research Council (NRC) zusammengestellt wurde:

Bitte beachte, dass du bei der Umstellung auf Rohfütterung schrittweise vorgehen musst und nicht vom ersten Tag an komplette BARF-Mahlzeiten mit allen Komponenten verfüttern darfst!

Die verschiedenen BARF-Komponenten müssen langsam und behutsam eingeführt werden, damit sich das Verdauungssystem deines Hundes entsprechend anpassen kann.

Lies unseren anderen Blog Post, um zu lernen wie du richtig auf BARF umstellst

Du kannst das folgende Rezept für deinen gesunden, adulten Greyhound verwenden:

Klassische BARF Standardaufteilung ohne Kohlenhydrate
Gesamtmenge an Futter pro Tag: 2-3% des Körpergewichts
Tierische Komponenten
80%

Aufgeteilt wie folgt:

  • 50% Muskelfleisch, mit Fettanteil von 15-25% 
  • 20% Pansen
  • 15% Innereien (Leber, Herz, Niere, Luge, Milz)
  • 15% Rohe Fleischige Knochen
Pflanzliche Komponenten
20%

Aufgeteilt wie folgt:

  • 75% Gemüse
  • 25% Früchte
BARF Pyramid 80-20

Erfahre hier mehr über diese Komponenten!

Unter Muskelfleisch (MF) versteht man Fleisch von verschiedenen pflanzenfressenden Tierarten sowie von Fischen. Beachte, dass die Komponente Muskelfleisch zwischen 15-25% Fett enthalten muss. Um den Nährstoffbedarf deines Hundes bestmöglich zu decken, solltest du Muskelfleisch von mindestens drei verschiedenen Tierarten füttern - plus einmal pro Woche Fisch für Vitamin D.

Achtung: Es ist nicht gesund, nur mageres Fleisch zu füttern! Dadurch verstoffwechselt dein Hund ausschließlich Protein zur Energiegewinnung anstelle von Fett, was seine Nieren belastet und zu schweren Erkrankungen führen kann.

In gut sortierten Tierfutterläden wird der Fettgehalt im Muskelfleisch immer deklariert. Wenn du Muskelfleisch beim Metzger deines Vertrauens kaufst, frag ihn nach einer Schätzung des Fettgehalts. Wenn du den Fettgehalt selbst schätzen musst, schau dir das Stück Fleisch genau an und schätze, wie viel Prozent weiß (=Fett) im Vergleich zu Fleisch (=rot) sichtbar ist.

If you choose a lean meat, such as chicken, you still have to achieve a fat content of 15-25%. To do this, replace part of the muscle meat requirement with fat, so that you get the desired fat content within the total amount of muscle meat.

Wenn du eine fettreichere Fleischsorte wie Lamm wählst, musst du darauf achten, dass der Fettanteil trotzdem unter 25% bleibt. Dazu mischst du die fettige Sorte Muskelfleisch mit einer mageren Sorte, um den optimalen Fettgehalt zu erreichen.

Wenn das nach viel zu viel Mathe für dich klingt, keine Bange! Um es dir leichter zu machen, findest du hier einen zuverlässigen Fettrechner: Deutscher Fett-RechnerEnglischer Fett-Rechner

Windhund-spezifische Info zu Fett
Greyhound content after run

Windhunde sind Sprinter und haben daher einen höheren Bedarf an schnell verfügbarer Energie als andere Rassen. Daher liegt der Muskelfleisch-Fettanteil für die Ernährung eines gesunden Windhundes im Allgemeinen im oberen Bereich, d.h. zwischen 20-25%. Taste dich jedoch langsam an diese Marke heran und beobachte, wie sich das Gewicht und die Verdauung deines Hundes verändert. Wenn dein Windhund sein Idealgewicht hält und festen Stuhl produziert, hast du den idealen Fettgehalt gefunden! Verliert dein Windhund trotz eines bereits hohen Fettgehaltes an Gewicht und/oder ist sein Kot zu weich, hat seine Verdauung Schwierigkeiten mit dem erhöhten Fettgehalt. In diesem Fall kannst du auf Kohlenhydrate zurückgreifen, anstatt den Fettgehalt zu erhöhen.

Pansen ist der grösste der drei Vormägen von Wiederkäuern wie Kühen oder Schafen. Er besteht hauptsächlich aus Bindegewebe und ist daher einer der schwerer verdaulichen Bestandteile einer BARF-Mahlzeit. Im Grunde genommen ist Pansen ein schmackhafter und vorallem billiger Napffüller. Viele Hunde lieben diese enorm stinkende Komponente. Allerdings ist der Nährwert von Pansen umstritten. Grundsätzlich enthält er zwar wertvolle Enzyme, allerdings nur, wenn er schlachtfrisch verwendet wird. Sobald Pansen einen Gefrier- oder Trocknungsprozess durchlaufen hat, werden diese Enzyme abgetötet. Wenn du dich also entschließt, Pansen zu füttern, greife auf frischen, ungewaschenen (=grünen) Pansen zurück, damit dein Hund potenziell von natürlichen Enzymen profitieren kann.

Anmerkung der Redaktion
"Igitt, Pansen schmeckt mir gar nicht! Muss ich den wirklich essen?"
Editor in Chief
Sky
Wählerischer Tischgenosse

Gute Nachrichten für alle wählerischen Windhunde da draußen! Wir können den Pansen zwar nicht durch Cheeseburger ersetzen, aber es ist keine große Sache, wenn man ihn durch 50% Muskelfleisch und 50% Obst und Gemüse ersetzt. Du könntest sogar die gesamte Menge Pansen durch Muskelfleisch ersetzen, wenn dein Budget dies zulässt.

Innereien sind ein zentraler Bestandteil einer artgerechten Hundeernährung, da sie lebenswichtige Vitamine, Mineralien und Spurenelemente enthalten. Idealerweise sollte folgendes Verhältnis angestrebt werden:

  • 1/3 Leber
  • 1/3 Herz
  • 1/3 Niere, Lunge, Milz (zu jeweils gleichen Teilen)

Dieses Verhältnis entspricht in etwa der Größe dieser Organe in einem durchschnittlichen Beutetier.

Anmerkung der Redaktion
"Mir kannst du nichts vormachen, Herrchen! Das Herz ist ein Muskel, keine Innerei."
Editor in Chief
Sky
Prof. Schlauberger

Du hast recht! Aber die BARF-Gemeinschaft betrachtet das Herz wegen seines hohen Puringehalts als Innerei, weshalb es nicht in großen Mengen gefüttert werden sollte.

Ja! ABER ausschließlich:

  • Roh
  • Keine tragenden Knochen von Tieren ab Puten-Grösse
  • Mit genügend Fleisch ummantelt (ca. 50%/50% Knochen-zu-Fleisch Verhältnis)

= Rohe Fleischige Knochen (RFK)

Knochen liefern Kalzium und Phosphor sowie Natrium, Kalium und Magnesium - all diese Elemente spielen eine wesentliche Rolle in einer ausgewogenen Ernährung für Hunde.

Achte jedoch darauf, dass du diese Komponente vorsichtig und langsam in die Ernährung deines Hundes einführst. Das bedeutet, dass du mit weichen, Rohen Fleischigen Knochen beginnst. Beobachte deinen Hund stets, während er frisst. Lass ihn nie allein, wenn du RFK fütterst. Alles, was du über dieses Thema wissen musst, findest du in unserem BARF STARTER’S GUIDE.

Füttere NIEMALS gekochte oder getrocknete/dehydrierte Knochen Diese Prozesse machen die Knochen brüchig, porös und leicht zu zersplittern, was für deinen Hund tödlich sein kann. Füttere nur essbare Knochen (RFK), die genügend Fleisch enthalten. In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, dass viele Tierhandlungen leider immer noch getrocknete/dehydrierte Knochen in derer Leckerlis-Auswahl verkaufen. Wir bitten dich, diese unter keinen Umständen an deinen Hund zu verfüttern. Bitte kaufe keine davon.

Any bones that are weight-bearing, such as legs or spine (incl. tails) from an animal the size of a turkey or larger, are too hard for your dog to bite, chew or even gnaw, as they can cause severe damage to their teeth. Many people think it isn’t problematic as long as their dog doesn’t chomp down on one, however, even gnawing meat off bones that hard has the potential to cause microfissures which can eventually lead to tooth breakage. While hungry wolves in forests might take a chance on bones that hard, it is definitely not worth the risk to feed them to your pet dog. No one knows or cares for a wolf with a toothache, while you will definitely feel terrible if your pup has to get surgery because of it. We’ve provided you with a list of  bones that are safe and unsafe to feed below.

Ja! Wenn dich der Gedanke, deinen Windhund mit echten Knochen zu füttern, beunruhigt, mach dir keine Sorgen – es gibt eine Alternative, die den Nährstoffbedarf genauso gut deckt: Knochenmehl

Zwar darfst du die Komponente RFK nicht komplett weglassen, aber du kannst sie durchaus mit einem hochwertigen Knochenmehl-Produkt ersetzen. Stelle sicher, dass das Produkt, das du kaufst, sein Kalzium-zu-Phosphor-Verhältnis klar deklariert. Idealerweise sollte dieses irgendwo in der Nähe von 1,3 (Ca) : 1 (P) liegen.¹

Sobald du ein hochwertiges Knochenmehl gefunden hast, musst du nur noch herausfinden, wie viel du davon deinem Hund füttern sollst. Einen vertrauenswürdigen Rechner findest du hier: Knochenmehl-Rechner

¹Bubenzer, R.H.: Knochen- und Calcium-Phosphorstoffwechsel. Effem, Verden, 1994

Führe Rohe Fleischige Knochen behutsam in die Ernährung ein

Beginne immer mit gewolften Rohen Fleischigen Knochen. Lies unseren BARF STARTER'S GUIDE, um alle Details zu erfahren, wie man das richtig angeht. Hunde neigen dazu, ihr Futter zu schlingen, was zu ernsten Gefahren führen kann, wenn sie nicht langsam an Knochen herangeführt werden.

Welche Knochen kann ich meinem Hund geben?

DIESE ROHEN FLEISCHIGEN KNOCHEN SIND OKAY
NIEMALS FOLGENDE ODER ÄHNLICHE KNOCHEN FÜTTERN

Was hat es mit Obst und Gemüse auf sich?

BARF schlägt vor, Obst und Gemüse als Ballaststoffquelle zu verfüttern.
Darüber hinaus liefern sie auch wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe.

Damit Obst und Gemüse optimal verdaut und von der Verdauung des Hundes als Ballaststoff verwertet werden kann, müssen wir es auf eine der folgenden Arten zur Verfügung stellen:

Diese Techniken brechen die Zellwände der Pflanzen auf und ermöglichen so die Aufnahme durch den Verdauungstrakt eines Hundes.

Anmerkung der Redaktion
"Moment mal! Wölfe wussten also, wie man Küchengeräte bedient?"
Editor in Chief
Sky
Prof. Schlauberger

Nun, ich bin mir nicht ganz sicher, ob sie in den Wäldern Strom haben, aber Wölfe fressen alle Arten von Fell, Sehnen, Nägeln usw., die im Wesentlichen als Ballaststoffquelle dienen. Da es als durchschnittlicher Stadtbewohner nicht ganz so einfach ist, an solche Dinge heranzukommen, imitieren wir diese Komponente mit Hilfe von Obst und Gemüse. Allerdings haben Studien in der Tat ergeben, dass sogar Wölfe Kräuter, Beeren und andere Pflanzenstoffe verzehren.²

²Müller, S. (2006): Diet composition of wolves (Canis lupus) on the Scandinavian peninsula determined by scat analysis

Welches Gemüse kann ich meinem Hund geben?

DIESES GEMÜSE IST OKAY
NICHT DIESES GEMÜSE

WELCHE FRÜCHTE UND BEEREN KANN MEIN HUND ESSEN?

Früchte und Beeren müssen immer vollreif sein!

DIESE FRÜCHTE SIND OKAY
NICHT DIESE FRÜCHTE

Braucht es einen Haufen Zusätze?

For einen gesunden und adulten Greyhound sind nur…

0
Zusätze essentiell

Seealge

Seealgenmehl wird üblicherweise verwendet, um den Jodbedarf eines geBARFten Hundes zu decken. In der Wildnis würde ein Wolf seinen Bedarf durch das Fressen der Schilddrüsen von Beutetieren decken. Um zuhause eine optimale Jodaufnahme zu simulieren, solltest du ein qualitativ hochwertiges Seealgenmehl-Produkt kaufen, bei dem der Jodgehalt deutlich deklariert ist.

Wie man es berechnet:
Ermittle den exakten Jod-Gehalt deines Seealgenmehls (gewöhnlich findest du den auf der Etikette) und verwende dann einen der folgenden Rechner: Deutscher Seealgen-Rechner & Englischer Seealgen-Rechner

Omega 3-6-9 Öl

Da das meiste Fleisch aus Massentierhaltungen stammt, ist sein Gehalt an Omega-3-Fettsäuren eher gering. Um dies auszugleichen, kompensieren wir diesen Mangel mit einem hochwertigen, schadstoffgeprüften Omega-3-6-9-Öl auf tierischer Basis. Idealerweise sollte man sich für Lachs- oder Krillöl entscheiden.

Wie man es berechnet: 0.3ml pro Kilogramm Körpergewicht täglich

cod liver oil

AUFGEPASST,

Denk daran, dass eine Mahlzeit pro Woche aus Fisch bestehen sollte, anstatt aus Muskelfleisch von Landtieren. Für den Fall, dass dein Windhund Fisch überhaupt nicht mag, solltest du ihn durch Dorschlebertran ersetzen. Dieser liefert Vitamin D, A und Omega-3-Fettsäuren, welche für eine ausgewogene Hundeernährung unerlässlich sind!

Wie man es berechnet: 1 Teelöffel pro 10kg Körpergewicht pro Woche

Weitere wertvolle Ergänzungen

Um einer ausgewogenen Hundeernährung den letzten Schliff zu geben, kannst du noch folgendes hinzufügen:

Salz

Eine Prise nicht jodiertes Salz erleichtert das Zusammenspiel von Natrium, Kalium und Chlorid.

(folgt bald)

Blut

Neben Eisen enthält Blut auch viele andere wertvollen Nährstoffen wie Magnesium, Kupfer, Mangan und Zink.

(folgt bald)

Eier

Eier sind reich an Protein und Fett. Sie bringen das Fell deines Hundes zum Glänzen!

(folgt bald)

Nüsse

Nüsse und Samen bereichern die Ernährung deines Hundes, indem sie zusätzliche Vitamine und wertvolle Spurenelemente liefern!

(folgt bald)

Du möchtest mehr über natürliche Nahrungsergänzung lernen?

Finde heraus, wie du ein glänzendes Fell herzauberst oder lerne, wie du deine Fellnase bei Gelenkbeschwerden unterstützen kannst

Wir erzählen dir, was bei uns funktioniert hat!

de_DEDeutsch

WHAT'S YOUR
WAGGING TALE?